Undercover als Chatschreiberin: Falsche Flirts auf Dating-Plattformen | STRG_F

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Undercover als Chatschreiberin: Falsche Flirts auf Dating-Plattformen | STRG_F 5
UCfa7jJFYnn3P5LdJXsFkrjw

Diese Recherche fing an mit einer Stellenausschreibung: Gesucht wurden da Chat-Schreiber*innen, die auf Dating-Plattformen arbeiten: für den „Internet-Kontakt-Markt“. Dating-Plattformen gibt es unzählige, sie werben mit der Aussicht auf echte Kontakte, Flirts und der ganz großen Liebe. Doch einige dieser Plattformen setzen offenbar Fake-Profile ein, hinter denen sich bezahlte Mitarbeiter*innen verbergen: Männer, Frauen, alt, jung. Diese sind angehalten, ihr ahnungsloses Gegenüber bei der Stange zu halten: Flirts anzufachen, Unterhaltungen mit offenen Fragen weiterzuspinnen. Denn jede Nachricht kostet den User oder die Userin auf der anderen Seite Geld. Wie genau funktioniert das Geschäft mit den Fake Flirts? STRG_F-Reporterin Nadia Kailouli hat sich undercover als Chatschreiberin beworben und hinter die Kulissen zweier Portale geschaut.

Ein Film von Nadia Kailouli und David Diwiak
Kamera und Schnitt: David Diwiak
Mischung: Birte Runge
Redaktion: Anna Orth, Salomé Zadegan

#Dating #Undercover #funk

Die Verbraucherzentrale Bayern hat sich in einer eigenen Untersuchung diverse Dating- und Flirtportale angeschaut. In ihrer Erhebung machen sich 187 Online-Dating-Portale aus, die Fake-Profile einsetzen.

Tatjana Halm spricht in unserem Interview davon, dass es sich bei der Erwähnung der professionellen Chat-Schreiber in den AGB um „überraschende Klauseln“ handeln könnte. Was das genau ist, könnt ihr in §305c (1) des BGB nachlesen: „Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die nach den Umständen, insbesondere nach dem äußeren Erscheinungsbild des Vertrags, so ungewöhnlich sind, dass der Vertragspartner des Verwenders mit ihnen nicht zu rechnen braucht, werden nicht Vertragsbestandteil.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jeden Dienstag!


Ihr wollt nichts verpassen?

Wir sind Teil von funk! Mehr Infos gibt's unter:

💬 Comments on the video
Author

Hallo. Hier ist die Musikliste:

01:23-01:57 Mura Masa Feat A$AP Rocky/ Love$ick
03:50-04:25 RY X / Howling (Robin Hannibal remix)
06:13-06:27 Röyksopp / So Easy
07:20-08:06 27 Röyksopp / So Easy
08:59-09:24 Glass Animals /Hazey Stripped
10:30-11:47 Eric Burdon & The Animals / Good Times
14:55-15:52 Timberland feat. Justin Timberlake / Carry Out
15:59-16:32 Clueso / Strassen sind leer
21:44–22:08 Kiasmos / Looped
23:00-23:28 HAELOS / End of the World party

Author — STRG_F

Author

Ich bin der Meinung, dass der Gesetzgeber hier einschreiten sollte. Gerade eh schon labile Menschen können bei sowas so richtig Schiffbruch erleiden. Ein menschenverachtendes Geschäftsmodell.

Author — HIT8RUN

Author

Das Rechercheergebnis erklärt, warum Parship damit wirbt, dass sich alle elf Minuten EIN Single verliebt, nicht zwei. Wieder was gelernt.

Author — LtksK

Author

"Ich möchte den rest meines lebens mit dir teilen." Aber nicht meine handynummer haha.

Author — Der Eine Widder

Author

Schatz du wirkst so kurz angebunden“
-„sorry ist mein erster Tag hier, ich lerne noch“

Author — Special Snowflake 94

Author

Also am brennsten interessiert mich: Ist Han Solo?

Author — Nicht Du

Author

Kurze Anmerkung einer ehemaligen Schreiberin ...

Ich habe aus Geldgründen drei Monate genau das gemacht. Mit Leuten gegen Geld geflirtet.

Viele die dort gearbeitet haben waren alleinerziehende Mütter, Studenten, Menschen aus ärmeren Verhältnissen, Menschen die irgendwie von zuhause aus arbeiten mussten. Aber es gab auch viele die das just for fun gemacht haben.

Ich weiß nicht was ich schlimmer fand...

Die Mitarbeiter mit ihrer Gleichgültigkeit den Kunden gegenüber - denen es egal war, dass welche dabei waren die fast ihre Wohnung deswegen verloren haben, die Nacktfotos - die wild aus dem Internet von irgendwelchen Seiten geklaut wurden und uns als Mitarbeiter zur Verfügung gestellt wurden - falls mal ein Kunde was sehen will, die herablassend Art der Kunden (der Männer) unter denen auch teilweise Pädophile Neigungen waren, menschenverachtende Ideen (Fäkalien ins Gesicht, extrem SM, usw), die beschissene Bezahlung (8h schreiben am Tag für vllt. 40€ was hart auf die Konzentration und Psyche geht...), die Unzuverlässigkeit bei der Auszahlung, das ständige Lügen, oder die Kunden... Die so verzweifelt jemanden gesucht haben den sie lieben können und der sie liebt, dass sie bereit waren sogar einen Kredit aufzunehmen zum chatten, kein Geld mehr für Essen hatten teilweise usw.
Und dass das alles in Kauf genommen wurde von den Mitarbeitern.

Übrigens der Schreibstil ist fix (du hast nicht viel Zeit zum antworten und somit auch nicht für ein richtiges Gespräch), das schlechte Deutsch vieler Mitarbeiter spielt da auch mit rein da man sich dadurch an einfaches deutsch gewöhnt und ändert man den Schreibstil, fällt es den Kunden auf. Also einfach kurz und knapp und immer sie selbe scheiße schreiben.

Ekelhaft.

Mir Taten diese Menschen so leid, die so verarscht wurden (wobei es in den AGB immer drin steht). Man hätte es also theoretisch lesen können. Aber wie wir alle wissen, wer liest die schon?

Einmal hatte ich eine Kundin, wo ich wirklich angefangen habe zu weinen, weil sie psychisch so kaputt war - 10 Monate hingehalten, 2000€ rein geballert, am Rande der Existenz und ich wollte ihr so gerne sagen dass sie mal die AGB lesen soll, dass sie verarscht wird, ... Aber damit hätte ich mich strafbar gemacht. Also habe ich nichts gesagt und den Chat geschlossen.

Letzten Endes habe ich nie einen Cent gesehen, da es viele Kriminelle darunter gibt die sich unter 20 Namen ausgeben, als Chef, die Auszahlung ewig dauert, man immer hinterher rennen muss und am Ende wenn du ihm nicht passt, deine Statistik gelöscht wird, du geblockt wirst, und keine chance hast an dein Geld zu kommen selbst mit Anwalt nicht. Gegen den Typen für den ich geschrieben habe gibt es bei der Kripo über 200 Anzeigen... Nur als Beispiel.

Ich muss dazu sagen, ich bin im Nachhinein wo ich alles Revue passieren ließ froh keinen Cent bekommen zu haben. Das hätte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren können und ich verstehe die anderen dort auch nicht wie egal ihnen das Wohl der Menschen geworden ist. Wie Lügen unter Vorsatz so normal sein kann für die und sich auch noch in Skype lustig gemacht wird über die dummen Kunden.

Was will ich damit sagen?

Man kann nicht pauschal sagen, dass die Mitarbeiter dumm sind, es gibt welche die ihre Gründe (alleinerziehend etc) haben sowas zu maxhen. Meistens werden sie auch selbst vom Chef verarscht.

Mit der verzweifelten Suche nach Liebe (denn jeder sehnt sich danach) lässt sich gut Kohle scheffeln und den Menschen ist sowas wie Moral, Nächstenliebe, Mitgefühl und Gewissen egal geworden. Die würden für Geld fast alles machen. Die Werte sind nicht mehr vorhanden, darum ist sowas möglich.

Es ist schlimm und ich finde es gut, dass darüber geschrieben und berichtet wird in der Hoffnung, dass es auch welche sehen, die sich auf solchen Plattformen angemeldet haben und die Mitarbeiter evtl beginnen umzudenken. Wünschenswert wäre es und auch diese Chatmoderatoren zu verbieten...

Namaste.

Author — Manu Ela

Author

Bekomme echt Gänsehaut bei dieser Doku, die armen Menschen, mit deren Gefühlen da so ekelhaft gespielt wird. Danke für die Doku, die sollte definitiv mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Author — Hackblockimperator Dedrul

Author

Oh Gott am Anfang habe ich das noch gar nicht so ernst genommen und dachte cool easy money... aber umso weiter man guckt, umso schlimmer wird es. Man muss wirklich gar kein gefühl für Moral haben um das tun zu können, war teils den Tränen nah, weil die mir so leid taten

Author — Elina M

Author

"Das wird mein Jahr" und dann kurz dieses eingeblendete Virus....

Author — Aztec Dreams

Author

Diese Art von Journalismus darf niemals enden.

Author — FDDA THOMAS

Author

Was ich mich frage ist, wie die verschiedenen Mitarbeiter den gleichen Schreibstil beibehalten.

Author — vincecraft TV

Author

„Das einzige was auf dieser Website funktioniert ist der Coinzähler!“
Uff, härter als jede Deutschrapline 😅😂

Author — ZeroPlayz YT

Author

Boah ist das heftig das sollte strafbar sein ist auch ne Art von emotionalem Missbrauch...

Author — Ben Tobis

Author

Han wollte einfach nur ein Stück Schokolade und wird unweigerlich in die Doku mit reingezogen

Author — Jabangstyle

Author

Da müssen doch Staatsanwälte ran, bei so einem widerwärtigen "Geschäftsmodell". Und die charakterlosen Chatschreiberlinge werden ja auch betrogen. Danke für eure Doku!

Author — René Lederer

Author

Jetzt weiß ich warum sich alle 12 Minuten nur ein Single verliebt 😅

Author — Chiara Sellere

Author

Ich wundere mich auch, wie diese Menschen Nachts schlafen können... Gruselig!

Author — Slumber!

Author

Man muss sich doch übelst dreckig fühlen. Haben diese Menschen kein Gewissen?
Ist das ekelhaft. Die Lage von einsamen Menschen ausnutzen und selbst Geld daraus ziehen. Wiederlich.

Author — Lind Eco

Author

Derjenige der die Stimme Nachgesprochen hat, hat die Emotionen und Stimmlage wirklich ausgezeichnet nachgesprochen!

Author — SnoolUHC