Wegen Doping-Vorwürfen: WADA sperrt Russland für vier Jahre

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Wegen Doping-Vorwürfen: WADA sperrt Russland für vier Jahre 4
UC5NOEUbkLheQcaaRldYW5GA

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat Russland wegen der Manipulation von Labordaten für vier Jahre von allen internationalen Sportgroßereignissen ausgeschlossen. Damit darf Russland als Nation unter anderem nicht an den beiden kommenden Olympischen Spielen in Tokio 2020 und Peking 2022 teilnehmen. Russische Sportler dürfen aber unter bestimmten Voraussetzungen als neutrale Athleten ohne Nationalflagge teilnehmen. Zudem entzog die WADA der nationalen Anti-Doping-Agentur RUSADA die Zulassung bis 2023.

Das WADA-Exekutivkomitee folgte damit in Lausanne einstimmig einer Empfehlung der unabhängigen Prüfkommission CRC. Das Internationale Olympische Komitee hatte bereits zuvor angekündigt, die Sanktionen gegen Russland zu unterstützen und das WADA-Urteil zu akzeptieren. "Der Beschluss ist für uns bindend", hatte IOC-Präsident Thomas Bach betont.


💬 Comments on the video
Author

Jaja Seppelt, der freut sich jetzt bestimmt

Author — Na rate mal wer

Author

Das muss den Hajo doch runter gehen wie Honig und Ambrosia. ^^

Author — Teri am Puls

Author

Lance Armstrong !!!
Upps, gibt es jetzt Sanktionen ???

Author — Georg

Author

Es sind noch nicht alle Messen gelesen :'D göttlich

Author — Kondensstreifen kondi

Author

Ignorieren wir jetzt alle die 6000 Asthma Sprays der 121 Norweger bei den Winterspielen?

Author — Slim A

Author

Immer gegen Russland was? Die anderen Spieler waren auch alle gedopt und wurden nicht gesperrt der Rest der Welt hatte nur Angst dass Russland gewinnt deshalb haben sie nur die besten gesperrt un d was passiert alle Mannschaften waren zu lost und Russen im Eishockey zu schlagen. Wobei Russland sowieso die beste Eishockey Mannschaft ist 😂👍

Author — Marc 999

Author

Was macht denn diesen Studienabbrecher und Stänkerer zum Experten? Der Name „Seppl“ ist jedenfalls Programm!
Vielleicht sollte man Doping einfach mal eine Zeitlang legalisieren und dann neu bewerten was passiert ist? Wer ist denn bitte so naiv und glaubt, dass dann mehr gedopt wird.

Author — John Thompson

Author

Sport ist politisch, letzte Jahre extrem politisch geworden.

Author — Предостережение

Author

Junge junge, ich dachte die russlandtreuen Trolle sind seit dem Abflachen der Ukrainekrise ruhig geworden.
Anscheinend triggert die sowas fast genauso stark, als wenn eine Marionette in Kiew aus dem Amt gejagt wird.
Nicht, dass die Russen wieder ihre grünen Männchen schicken, um dieses mal die WADA zu besetzen.

Author — Antje-Pikantje

Author

Der RUSADA (staatliches russisches Dopinglabor) gab das langjährige Doping Ende 2019 zu. Der Sportminister Russlands und die Leichtathletikführung sind im Januar zurück getreten (worden). Der neue Präsident des Leichtathletik-Verband ist mittlerweile schon wieder (!) zurück getreten, weil er die extrem verkrustete Dopingkultur Russland nicht ändern kann. Bezeichnend auch das Interview mit dem langjährigen russischen Biathlon-Herren-Cheftrainer. Zitat daraus u.a. "zwischen 2002 und 2014 kann man saubere Biathleten an den Fingern einer Hand zählen“.

Author — Dietmar Wohlleben

Author

In den 80er und 90er Jahren waren die russischen Athleten noch so extrem mit Steroiden vollgepumpt das selbst die Frauen aussahen wie vom Planet der Affen.

Author — Hausmeisterservice Aachen

Author

Lügner der Wada ist eine politische Hafen geworden!!! Die westen haben Sport durch Politik versaut!!! Einziges was die westen jetzt noch können, es ist durch die verlogene reportage die vom Herrschaft wie seppeld oder wie auch immer der lügner heißt produzieren!!! Deutschland schäm dich solche Journalisten zu haben!!!

Author — Vitali Asker

Author

Also, ich warte erstmal die B-Probe ab. Muaha

Author — Morgan Freeman

Author

Darf Russland dann auch nicht mehr bei den Wodka-Saufmeisterschaften mitmachen? Da sind die Russen ja seit 100 Jahren Weltmeister und deklassieren die Zweitplazierten um ein Vielfaches.

Author — Propeller

Author

Wer dope und dann vertuscht das man gedopt hat hat in mein Augen mit 4 Jahren Glück (aber fifa korrupt da werden die wohl trotzdem antreten dürfen )

Author — SuperKekskrieger

Author

Solange gesperrt nicht gesperrt heißt sondern "ihr müsst unsere Bedingungen beachten um mitzumachen" gibt es keine Sperre #Sportistlächerlich

Author — Maijay

Author

Plumpe Hetze gegen Russland. Das deutsche Volk steht hinter Putin.

Author — Combine Driver

Author

Repekt für diese Entscheidung, auch wenn sie eigentlich längst überfällig war

Author — XMaster34

Author

Politik wieder beim Sport.
Dabei sind die USa Frankreich die Tabellenführer was Doping betrifft

Author — Levan Georgi

Author

sehr schön und sehr erfreuliche Nachrichten

Author — Tamara L.