Obduzierte viele Corona-Tote, kritisierte früh das RKI | Rechtsmediziner Klaus Püschel | SWR1 Leute

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
  • UCeW8pfSAcUBJzMBpwvjhGfw
Obduzierte viele Corona-Tote, kritisierte früh das RKI | Rechtsmediziner Klaus Püschel | SWR1 Leute 4.5
UCeW8pfSAcUBJzMBpwvjhGfw

Mortui vivos docent - die Toten lehren die Lebenden, das gilt auch in Zeiten der Pandemie. Obduzierende Ärzte haben SARS-CoV-2-RNA nicht nur in der Lunge und im Respirationstrakt, sondern auch in vielen anderen Organen nachgewiesen. Der Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel obduziert Corona-Opfer und hat eine erste Studie dazu vorgelegt. Die Krankheitsbilder Lungenembolien und Thrombosen treten demnach besonders häufig auf. Prof. Klaus Püschel ist Direktor des Instituts für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und kritisierte früh die Methodik des Robert Koch-Instituts zur Erfassung von Corona-Toten. Und er sagte, dass die meisten Corona-Toten sowieso sehr bald verstorben seien. Wie steht er heute zu seinen Thesen? Antworten des Rechtsmediziners, der in „Tote schweigen nicht“ über besondere Fälle aus der Rechtsmedizin berichtet, in SWR1 Leute.
Moderation: Nicole Köster


Dies ist ein offizieller Kanal des Radioprogramms SWR1. Hier finden Sie alle Clips der Radio-Sendung „SWR1 Leute“ – die vergangenen Interviews und alle brandaktuellen Talks der laufenden Woche. Der Begriff wird gern benutzt, hier trifft er zu: Kult. Vor drei Jahrzehnten als erste Talkshow im Popradio aus der Taufe gehoben, ist sie heute aus der Radiowelt nicht mehr wegzudenken. Viel Zeit für (meist) einen Gesprächspartner. Menschen, die im Mittelpunkt stehen. Menschen, die Herausragendes leisten. Menschen mit einer spannenden Lebensgeschichte. Bei unseren Moderatoren Wolfgang Heim und Nicole Köster ist alle Welt zu Gast: Show- und Sportstars, Schauspieler, Musiker, Politiker, Unternehmer, Nobelpreisträger, Wissenschaftler oder einfach Menschen mit einer interessanten Biografie. Schauen Sie doch einfach in unsere Kult-Sendung rein!



💬 Comments
Author

Das geht doch nur noch ums Geld und die Menschen in Angst zu versetzen

Author — Marianne Philippzig

Author

Es ist nicht gefährlich, es ist kein Killervirus - aber wir müssen uns weiterhin schützen - ähm... ja was denn nu?

Author — Janet Ringenberg

Author

Prof. Püschel möchte wohl nicht den Weg von Prof. Homburg gehen.

Author — Herbert S

Author

Da haben wir doch wieder einen Freiwilligen für die neue, nicht weiter getestete Impfung. Viel Spaß damit.

Author — jescat120797

Author

Wird seine Impfung dann live übertragen? Hier sieht man, was man noch in Deutschland im TV sagen darf und was nicht...

Author — Jugde SO

Author

Ich denke er hat Angst in eine bestimmte Ecke gestellt zu werden

Author — Arben Halimaj

Author

Einfach nur schade, warum sollen wir uns impfen lassen. Ich will für mich selbst entscheiden, und zwar gegen die Impfung

Author — Pitti Platsch

Author

Schade wiesehr Sie auf und ab weichen von Ihrer Linie....Enttäuschend! Angst vor der Politik????

Author — Josef Fattinger

Author

Diese Cov2 Effekte sind auch bei anderen Viren üblich...also darf man nicht so tun als wäre das was gaaanz Neues...

Author — Martin Schmidt

Author

Die Bezeichnung von durch PCR Getesteten "Corona-Infizierten" als ansteckende Gefährder und Kranke durch Robert-Koch Institut und Presse sowie staatliche Beamte erfüllt den Straftatbestand der Volksverhetzung!!! Die natürliche Durchseuchung der Bevölkerung ist doch wie bei jedem Virus natürlich und medizinisch gewollt und bei allen Viren üblich!!! Das wird jetzt als zweite Welle gelabelt, das ist kompletter Schwachsinn!!! Alle Beteiligten wissen, dass der PCR-Test keine Zulassung als Infektionsnachweis hat.

Author — Christian Weidenmüller

Author

Na Herr Professor, muss man sich mit 68 noch unter Druck setzen lassen, nur um son Mainstreamgeplänkel abzulassen. Wenn ich vergleiche, was und wie vorher und jetzt ihrerseits gesagt wurde, kommt man zu dem Schluß, das sie "gebrieft" wurden. Von dieser Interviewerin ganz zu schweigen. Wenn er sagt, dass kaum Menschen an Corona, sondern nur mit Corona sterben, braucht die Alte doch nicht mit den gefälschten Statistiken erzählen, dass Corona nun Aids und andere Krankheiten überholt hat. Auch sonst nur vorgefertigte Fragen, ohne die Fragen zu stellen, die sich im Gespräch aufwerfen. Das war Framing trotz unbequemen Gastes.

Author — Cogitandi Hominem

Author

auch andere Infektionen hinterlassen läsionen im Gehirn. eigene Erfahrung....

Author — Marie H

Author

Also, das Interview hat bei mir mehr Fragen erweckt als die vorhanden

Author — Liza Gorjanka

Author

Ab Minute 4, mal die Körpersprache von ihm beobachten, während er die Frage beantwortet... Spricht Bände!

Author — Sternen Hauch

Author

Schade, Leichenschau...etc. da kennt er sich aus, alles andere hört sich schwammig und nicht richtig an....z. B Maske....komische Aussage...

Author — YogaschuleDimke

Author

Ich sehe die Sachlage so, wenn da kein Killervirus um uns herum wütet, dann brauch ich auch nichts mehr tun, als die üblichen Hygienevorsichtsmaßnahmen, wie Händewaschen, bei Symptomen zu Hause bleiben, niemandem die Hand schütteln, in den Ellenbogen niesen etc...all die, die es schon vor Jahren gab, ohne zu solchen Drakonischen Maßnahmen greifen müssen.

Author — Liza Gorjanka

Author

Respekt für diesen Mann. Klar und unaufgeregt.

Author — 71Gilligan

Author

Mein vorgehenden Kommentar war zu früh und des wegen im zweiten Teil falsch. Enttäuschend!!!

Author — Gregor Beck

Author

und schon lenkt er ein, macht werbung für einen impfstoff und für die massnahmen ...
tja wahre männer zeigen sich in schwierigen situationen ...

Author — jojo jo1113

Author

Genau, unbedingt impfen lassen. Maulkorb tragen. Abstand halten. Quarantäne für Urlaubsrückkehrer ... Ich bin entsetzt und enttäuscht! Was hat Prof. Püschel veranlasst so eine Kehrtwende hinzulegen? Hat ihn sein S-Team infiziert,

Author — Jutta meier