Budenzauber auf der Kirmes: Die Tricks der Schausteller | Marktcheck SWR

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Budenzauber auf der Kirmes: Die Tricks der Schausteller | Marktcheck SWR 4
UCxec_VgCE-5DUZ8MocKbEdg

Auf der Kirmes verlocken Spielbuden zum Büchsenwerfen oder Schießen. Aber kann man überhaupt gewinnen? MARKTCHECK probiert es zusammen mit Profis auf dem Cannstatter Wasen aus.

💬 Comments on the video
Author

Wegen der Preise darf man solche Kirmesattraktionen nicht spielen. Es geht einfach um den Spassfaktor.

Author — zx750f1

Author

WAAAS? Die Budenbesitzer wollen PROFIT machen?? Unfassbar!!!1!1elf

Author — Eine geregelte Darmflora ist die Lösung all Ihrer Probleme

Author

Wo sind nun die erwarteten Tricks? Will mein Geld zurück.

Author — easystreets70

Author

Hatte schon in den 80er Jahren an einer Schießbude solche Sterne erlebt, die nicht kaputt gingen wenn man sie getroffen hat (ein ganz leichter Abdruck der Kugel war zu sehen).
Gab eine Diskussion, bei der zufällig zwei Polizisten vorbei kamen. Beide Ü50 mit Bierbauch und die haben dann das Ganze amtlich getestet und minutenlang rumgeballert :D

Author — Geyer60

Author

Ich geh auch immer zur Kirmes, um mit meinen Fähigkeiten am "Luftgewehr" auf 1.45m Entfernung und irgendwelchen komischen Buden meinen Lebensunterhalt aufzubessern. Mein gesamtes Erspartes landet aber meist bei den Losbuden. In der verzweifelten Hoffnung, da den Großgewinn zu landen und nie wieder zur Kirmes zu müssen. Diese miesen Betrüger. Da wurde ich wohl ausgetrickst. Vielen Dank für dieses Skandalvideo. Die Enthüllungen sind schockierend.

Author — Andreas

Author

dass der budenbesitzer dem "basketballprofi" erklären muß, wie man wirft

Author — Karim Xyz

Author

clickbait Titel bei youtube : Die Tricks des SWR

Author — Dunn Gyllite

Author

Es geht doch einfach nur um den Spaßfaktor um sich zu amüsieren.
Wer darauf die Preise schaut braucht erst nicht hinzugehen

Author — Delboy 75

Author

Wahnsinn die Preise. Ich habe für einen hauchdünnen, kleinen Pfannenkuchen (Crepes) mit einem halben Teelöffel Nutella 3, 50 Euro bezahlt. Wo bleibt denn da noch die Relation?

Author — M. Molli

Author

clickbait ... welche Tricks sind hier bitte zu sehen... dieser Beitrag war Verschwendung der Rundfunkgebühr. Hätte man sich komplett sparen können.

Klar ist es teuer. Selbst wenn man immer gewinnt verdient die Bude noch. na und? Spaß soll es machen!

Author — Magnus Reinhardt

Author

2:51 Warum ist denn da schon der Tiger in der Hand? ;)

Author — Finn

Author

Ich lach mich kaputt! Hier regt ihr euch alle über clickbait auf, aber in den Trends sind täglich die ganzen wirklich bescheuerten Fake-Pranker die ihr abonniert habt und deren Videos in weniger als 24 Stunden eine Million clicks ziehen.

Author — schro0711

Author

Billigste Chinaware die nur Cents wert sind ...aber VIIIIEL zu teuer

Author — Tesla Service Fulda

Author

Verglichen mit dem Geschäftsmodell des öffentlich-"rechtlichen" Rundfunks ist jede Kirmesbude noch eine transparente, faire Sache.

Author — Sven Dahmen

Author

Die Standgebühren auf dem Cannstatter Volksfest liegen so bei 50-70 Euro/Quadratmeter/Tag. Kommt drauf an, ob Festzelt, Imbissbude oder Schausteller.
So eine Schießbude hat ca. 15 Quadratmeter, das macht ca. 900 Euro am Tag. Das muss also erst mal rein kommen, damit man auf Null kommt.
Vielleicht hat man nach dieser Rechnung eine andere Sicht auf die "Betrüger".

Author — Gwenifar100

Author

aber doch wichtig zu wissen das nichts manipuliert ist. das da - tricks - dabei sind, ist ja wohl klar.

Author — austrorus

Author

Erwarten die Leute ernsthaft, ein Stofftier im Wert von 50-100€ für den Einsatz von 5€ zu bekommen? Da fand ich die Preise für insgesamt 15€ schon mehr als fair, wenn man bedenkt, dass die Schausteller auch noch davon leben müssen.

Author — Escylon

Author

0:14 James Cameron hat angerufen, er will seine Special Effects zurück.

Author — Ti St

Author

Was bringt einem denn handballspielen wenn man Dosen umwerfen muss😂

Author — 《 KYYYOR 》

Author

Die Gier der Veranstallter, die Schausteller zahlen eine menge Standgebühr.Die Schausteller können nichts dafür.

Author — Michael Ra