Paprikapfanne mit Reis und Hackfleisch | Paprika Pfanne Rezept

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Published 8 months ago
preview_player
UCvJqPNGQB5XvilwVWfcMRrA

Heute bereite ich eine Paprikapfanne mit Reis und Hackfleisch oder eine Reispfanne mit Hackfleisch zu. :) Es ist ein einfaches und schnelles Paprika Pfanne Rezept.
Taggt mich mit @sandrasbackideen und #sandrasbackideen​ auf Instagram, damit ich Eure Kreationen sehen und reposten kann.

Zutaten
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
400 g Hackfleisch
180 g Langkornreis
400 g Tomaten aus der Dose
Hackfleischgewürz
Salz
Pfeffer

Raps- oder Sonnenblumenöl zum Anbraten

Das Rezept zum ausdrucken findet Ihr auf meinem Blog unter

----------
Mein Küchenequipment




(* Werbung)
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
----------

Instagram Food Site

Facebook

#paprikapfanne #reispfanne

0:00 Trailer
0:15 Was koche ich heute?
0:52 Welche Zutaten brauche ich?
1:11 Wie koche ich Reis?
1:29 Wie bereite ich die Paprika zu
2:28 Paprikapfanne zubereiten
3:48 Die Paprikapfanne mit Reis und Hackfleisch ist fertig

💬 Comments
Author

Ich hoffe, dass Euch das Video gefallen hat. 😋

Author — Sandras Backideen

Author

Jetzt weiß ich, was ich morgen koche. 😊😊 Vielen lieben Dank liebe Sandra für dieses leckere Rezept, was auch noch was für's Auge auf dem Teller ist. 🥰🥰 Liebe Grüße Katja

Author — Katja Hellmann

Author

Guten Abend liebe Sandra...da hast Du wieder etwas tolles gebrutzelt...sieht richtig lecker aus....ich wünsche Dir einen schönen Abend und später eine gute Nacht 🌛🥰🙋‍♀️

Author — Bluemchen92

Author

Liebe Sandra, danke für dein informatives Video. Ich mache es mir noch einfacher. Nachdem ich Fleisch angebraten und Gemüse gedünstet habe, gebe ich den ungekochten Reis dazu. Mit Flüssigkeit aufgießen, Deckel schließen, leicht köcheln und mehrmals umrühren. Zwischendurch kontrollieren, ob der Reis gar ist. Liebe Grüße

Author — Carmen Aykilein

Author

Jeden Tag auf's neue, was soll ich kochen? Gute Idee und mega lecker! Danke für's Rezept.

Author — Gitty's Versuchsküche

Author

Hallo liebe Sandra, ein schnelles, leckeres und einfaches Rezept 👍👍Danke, lieben Gruß Ute 🌶😋😋

Author — Ute Münzberg

Author

Hallo liebe Sandra, Dankeschön für das Rezept, ich werde das mit Sicherheit ausprobieren, 👍

Author — Ingrid Pust

Author

Tolles Videorezept...mmhhhh 👌😋
Brava Sandra 👏👏👏👏👏💋

Author — Filomena Cavallaro

Author

Oh das sieht ja lecker aus 👍😊🤗das probier ich mal aus wünsche dir ein schön Tag 👍👍👍

Author — Imke Jungclaus

Author

Hey Sandra, Du bekommst von mir 1000 Gummipunkte weil Du den Mädels mal klar machst, daß Olivenöl nicht zum Anbraten gedacht ist!!!! Ich danke Dir!!!!

Author — Walter Ellermann

Author

Danke liebe Sandra.Bleib so wie du bist, denn so mag ich dich.
Am Samstag werde ich deinen Kirschkuchen in der Kastenform backen.
Winke winke Gunda

Author — Gunda Lemburg

Author

Hallo sehr lecker 😋 freu mich schon auf Freitag

Author — Karin Mühr

Author

Appetitanregende Farben, guten Morgen liebe Sandra, wieder eine gute Idee mit der Paprika Pfanne, super, nur muß ich den Paprika schälen, verträgt meine Frau nicht( die Haut ist nicht verdaulich )aber sonst alles ganz prima.Liebe Grüße:Ortwin 👍😄

Author — ortwin poth

Author

Hallo Sandra, dass schaut gut aus.Ich werde es bald ausprobieren!

Author — Harry Mansfeld

Author

Sandra, die Farben der Paprika sind einfach nur die unterschiedlichen Reifegrade. Grün unreif-roh, gelb, fast reif, rot, reif. Wegen der besseren Verdauung, die Grünen, also die Rohen, unreifen, meiden! Vitamingehalt bei den Roten, am höchsten... Bleib gesund!

Author — Rainer Teufel

Author

Hallo Sandra

Ich kann mir deine Pfanne gut vorstellen.
Allerdings würde ich noch Sour Cream oder nen Knoblauchjoghurt dazu reichen

Author — Eli H.

Author

Super rezepte mache ich morgen nach. Ciao grüsse aus italien

Author — Carla Calò

Author

Super rezepte mache ich morgen nach. grüsse aus hamburg

Author — Moni

Author

Kleiner Tip fürs Hackfleis. Versuch doch mal nen Kartoffelzerdrücker in Drahtform und alles wird super krümelig!

Author — Walter Ellermann