Start-Ups statt Brain Drain - Gründerszene boomt in Vilnius

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Start-Ups statt Brain Drain - Gründerszene boomt in Vilnius 5
UC5NOEUbkLheQcaaRldYW5GA

In Litauen wächst die Wirtschaft stärker als im EU-Durchschnitt. Das Land gilt als guter Standort für Unternehmensgründer, die Zahl der neuen Firmen nimmt zu. Vor allem in der Hauptstadt Vilnius boomen die Start-up-Unternehmen. Früher verließen junge Menschen das Land, Überalterung drohte. Doch dann förderte Litauens Regierung gezielt die Start-up-Branche.

Sie investierte in den Breitbandausbau, Firmengründungen wurde vereinfacht. Und man bemüht sich auch darum, dass Litauens Jugend zurück nach Hause kommt. Die Grenzen des kleinen Landes haben für die IT-Branche von Vilnius keine Bedeutung mehr.

💬 Comments on the video
Author

Sie investierten in den Breitbandausbau und die bürokratie wurde vereinfacht... Na bitte 😉

Author — Dobermann Jeff

Author

2:38, Alle? Nein! Ein von unbeugsamen deutschen bevölkertes Land hört nicht auf, dem Internet Widerstand zu leisten.

Author — ElSeto

Author

Schön auch mal über die Wirtschaft von Litauen zu hören und zu sehen, dass es vorangeht. Ein guter Beitrag für Europa.

Author — Aname Bname

Author

Alle investieren in die Digitale Zukunft?




....

Author — JeysKreys

Author

1:10 beste Szene 👌
(Leute, wir müssen den Investoren zeigen wie krass unser Gewinn ansteigt)

Author — blue.

Author

, ,Jeder investiert in die digitale Zukunft"

Außer Deutschland...

Author — Jonne

Author

wenn man eine exponentielle Kurve auf einen logarithmischen Graph einzeichnet ist man nicht mehr bei Sinnen

Author — Ninja Turtle

Author

Ja, schön und gut: Wirtschaftswachstum, Breitbandausbau … aber haben die eine Schwarze Null?! EBEN! Solche Loser!

Author — ruwiki

Author

Nächstes Facebook? Dann bitte sofort wieder abschalten..
Und bin Optimistisch, aber die Idee wird sicherlich nicht wie Facebook aufsteigen..

Author — Anonymous134 Anonym

Author

Ein Hoffnungsschimmer für Netz- und Funkloch Deutschland ? 🤔

Author — Treisi IV

Author

Kapitalismus wie es sein sollte! Wunderbar!

Author — Economixus

Author

in Litauen sieht man wie Merkel Deutschland verhoneckert.

Author — Markus Epple

Author

Und in Lettland läuft es leider genau andersherum...

Author — The__Ev0

Author

Digitalisieren, entbürokratisieren und gewinnen. Oder wie Deutschland keins von beiden und in ein paar Jahren dumm in die Wäsche schauen. Schade.

Author — F. K.

Author

Währenddessen wird bei uns das Gründerstipendium steuerlich wirksam und das Gründen noch komplizierter

Author — JanTube

Author

Ist mein Reden seit 25 jahren, Deutschland schläft wie immer den Schlaf der es zu spät ist.
Als die Engländer ihr Weltreich schmiedeten, haben die in Deutschen gepennt und sich in Kriegen gegenseitig ausgelöscht.
Seit 25 jahren prädigen kluge Leute ein deutsches silicon valley aufzubauen. Was passiert? NIX....man streitet sich wie das Geld in den maroden Schulen eingesetzt wird und es passiert wieder nix. Alle investieren in dei digitale Zukunft, nur Deutschland nicht.

2020 noch kein fläschendecknendes Handy schei gleich!

Genau, gut ausgebildete Spezialisten, die kostenlos im Ausland ausgebildet wurden und dann in Ihre Heimat zurückkehren. Ist das nicht toll? "Deutschland das Tal der Ahnungslosen".
Wir Deutsche sind so blöd das uns die Schweine beißen.

Author — Anne Caspers

Author

Und bei uns gibt es Vectoring auf 200mbit... und Bürokratie... Schapeau Litauen! Und schade dass man sich bei uns nicht umguckt welche Schrauben die Welt verändern.

Author — Bernd Bella

Author

Anstatt 155mio€ für IT- betrater der Bundeswehr auszugeben, hätte man das Geld lieber langfristig, wie hier investieren sollen. Dann würden wir als „so fortschrittliches“ Land nicht bald von Litauen überholt werden UND hätten noch unsere eigenen Experten herangezüchtet...naja just saying

Author — Fusion191

Author

Heißt der mit Nachnamen "der litauischen markzuckerburg".

Author — Hekjo

Author

Das ist wohl das Neuland, von dem ich neulich gehört habe🤔

Author — Felix Pirkl