Schuldenstadt Wuppertal | Journal Reporter

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Schuldenstadt Wuppertal | Journal Reporter 4
UCMIgOXM2JEQ2Pv2d0_PVfcg

Kaum eine Stadt im Westen Deutschlands ist so hoch verschuldet wie Wuppertal im Bergischen Land. Und kaum eine Stadt leidet so unter den Folgen der Globalisierung. Bis in die 80er Jahre hinein war Wuppertal einer der wichtigsten Textilindustrie-Standorte Deutschlands. Doch inzwischen wird in Asien billiger produziert. Neue Sanierungskonzepte und ein Wahrzeichen sollen die Stadt retten.

💬 Comments on the video
Author

Bin in Wuppertal geboren und leider muss ich über meine Heimatstadt sagen das hier viel zu viele Junkies wohnen...nene wir ziehen hier weg...bah

Author — Brian Marco Schmale

Author

Ich bin in Wuppertal geboren und aufgewachsen. Hier gibt es zwar einige schlechte Seiten, aber die Stadt ist tritzdem super. Viel Kultur. Also nichts gegen Wuppertal!!!

Author — fan 2000

Author

Die Nordbahntrasse ist echt klasse, ich nutze sie jeden morgen um mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen.

Author — Tony Stark

Author

San Francisco? Eher Detroit
Schade eigentlich, Wuppertal ist doch eine sehr schöne Stadt...

Author — MrSvetous

Author

Die Erkenntnis mit den schlecht gelaunten Menschen ist wahr! Wenn man durch Elberfeld geht, kann man depressiv werden. Zum Beispiel wegen der vielen Streitlustigen, unzufriedenen Menschen, aber auch das Stadtbild sieht extrem verloren aus. Bin mir sicher, dass es sich mit der Umgestaltung ändert! Besonders der Döppersberg bzw Bahnhof und Tunnel waren schon peinlich! Die Stadthalle ist dafür richtig geil! Und es gibt auch gepflegte, familienfreundliche Stadtteile wie Ronsdorf und Cronenberg!

Author — Akasha Music Germany

Author

Hahaha, Wuppertal the San Francisco of deutschland! U are having a laugh, dude..

Author — Jentul Jay

Author

Die Schulden im Tal der Wupper entstanden durch jahrzehntelange Misswirtschaft unter der SPD (40 Jahre an den Hebeln der Macht) und der Grünen. Jetzt werden diese Schulden durch erneute Schulden von der NRW-Landesregierung um transferiert. Und hier sitzen auch Politiker von rot/grün. Denn eigentlich hat Düsseldorf für dieses Geschenk überhaupt keine Kohle, die Zeche zahlt der Steuerzahler in NRW. Im übrigen gilt: Wuppertal will entdeckt werden.Man muss diese Stadt auf sich einwirken lassen.

Author — PA TRICK

Author

Schuldenfalle??? nein 40 Jahre spd und

Author — Bob Miller

Author

ich hab der stadt den rücken gekehrrt und hab mich nach Baden-württemberg verzogen ich konnte den zerfall der stadt nicht mehr mit ansehen

Author — Angel Rose

Author

Ich hab in der Bleiche und Schwimmoper schwimmen gelernt 1964.

Author — Jakob Schuetz

Author

Wie lang hat das gedauert mit Der nordbahntrasse Wo es in Hattingen schon jahre Fertig war

Author — Marco Marco

Author

Moin nach Wuppertal aus dem Osten !
.
Ist wahrscheinlich nicht das San Francisco aber mit Sicherheit neben Chemnitz in Sachsen das Manchester des Westens.
Beide Städte haben deutsche Industriegeschichte wie kaum Andere in Deutschland geprägt.
Auf jeden Fall das Alte erhalten und mit Bedacht sparsam wirtschaften.Sprich, immer mit Herz und Verstand das Beste draus machen.

Gruß aus dem Osten (Salzwedel)
Maik

Author — altmarkmaik

Author

Wuppertal muss einiges tun um attraktiv zu werden

Author — Marco Marco

Author

Tolle Altbauwohnungen die gibt es nicht in Düsseldorf oder Köln

Author — Mark Schoene

Author

Ja, Wuppertal hat immer noch viele gute Seiten, aber um so mehr nervt es mich, wenn dann ausgerechnet ein völlig überflüssiges Schwachsinnsprojekt wie diese dämliche Inlineskater- und Raserradlerpiste namens Nordbahntrasse bejubelt wird, obwohl sie einen Teil des Niedergangs symbolisiert, nämlich die massive Zerstörung des ÖPNV in Wuppertal: In diesem Fall Stilllegung des Schienenbusses, davor Straßenbahn, O-Bus, Bergbahn - alles kaputtgemacht!
Ich hoffe, dass mit der geplanten Seilbahn eine Trendwende zurück zu einer zukunftsweisenden, umweltfreundlichen Elektromobilität möglich wird. Für eine Stadt wie Wuppertal, das nun mal keine Touristenströme anziehende Glitzermetropole ist, wäre das ein wichtiger Schritt.

Author — jemp1965

Author

Klar, Wuppertal Schulden und schlecht :/

Author — maaaKseR

Author

Mannnn, der Bericht ist ja sooo schön Positiv.

Es gibt auch tolle Seiten an Wuppertal!!

Author — Maron Rom

Author

Also der Haupt-Bahnhof-innen-ist versaute Politik der Deutschen Bahn!Auch von Oberbarmen bis Vohwinkel hat die DB einen Saustall nach dem anderen in Betrieb.Doch "Grube und Co" investiert lieber in den Schwachsinn von Stuttgart 21.
Da ist Wuppertal nur einer von tausenden Bahnhöfen in Deutschland.
Ansonsten eine der schönsten Städte Deutschlands!!!(Innenbereich ???)Als Wuppertaler von 1937-1994 in der Südstadt gelebt, hats mich ab 1994 an die See um Norddeich geschwemmt.Der Ruhe wegen.

Author — Reini Simm

Author

Bin im Wuppertal geboren, und ziehe bald weg. Schmutzige stadt, die nichts hinbekommt! Wird immer schlimmer. Sehe hier nichts positives mehr.

Author — Dejan Zdravkovic

Author

Alleine das super Projekt Nordbahntrasse ist doch zu einem Zankapfel zwischen Stadt und Wuppertalbewegung geworden. Viele gute Ansätze von Bürgern wurden und werden doch durch die Politik und Verwaltung torpediert.Ich glaube noch nicht daran, daß sich in W schon etwas zum Besseren gewendet hat. Ausserdem wird die "Sanierung" der Schulden unserer Stadt durch neue Landes - und Bundesschulden finanziert - zahlen muss doch immer letztlich der Bürger, also ich. Was soll sich denn geändert haben ?

Author — Bruno Brenner