Händlerschlacht übertrifft sogar die prächtige Expertise - Bares für Rares vom 07.09.2018 | ZDF

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Invalid campaign token '7mSKfTYh8S4wP2GW'
Händlerschlacht übertrifft sogar die prächtige Expertise - Bares für Rares vom 07.09.2018 | ZDF 4.5

Die außergewöhnliche Schmuckschatulle mit schön ausgeformten Reliefs stammt laut Marke mit Knaufschwertern von der Manufaktur Meissen und kann zeitlich um 1900 datiert werden, in der diese Schmuckschatullen sehr beliebt waren. Auf einer Seite der Schatulle mit der Abbildung des Satyrs Marsyas sind vor allem griechisch mythogische Reliefs zu erkennen. Der Sage nach versuchte Marsyas, sich mit Apoll, dem Gott der Musik, auf die gleiche Stufe zu stellen, indem er einen Wettbewerb initiierte, den er nicht gewinnen konnte, worauf er geschunden wird. Das Geschehen soll vor allem als Vorbild für Vorhaben von Nutzen sein, die man eigentlich nicht tun sollte. Der Marsyas-Mythos dient heute als Parabel über das Verhältnis von Schönem und Hässlichem, Ohnmacht und Macht, Körper und Seele. Auch die anderen Seiten der Schmuckschatulle sind mit eindrucksvollen Motiven und deren Geschichten versehen, wobei es hauptsächlich um Götter geht, die mit jemandem im Clynch liegen, also Streit haben.

Die gut erhaltene Porzellanschatulle von Meissen aus der Zeit um 1900 ist mit feinen handbemalten Reliefs und Dekorationen mit aufgetragenem Gold versehen, die Montur besteht aus vergoldetem Messing. Bei dem schweren und ganz besonderem Exemplar handelt es sich um eine seltene und wertvolle Schmuckschatulle mit ausgezeichneten Reliefdarstellungen.

Download — Händlerschlacht übertrifft sogar die prächtige Expertise - Bares für Rares vom 07.09.2018 | ZDF

Download video
💬 Comments on the video
Author

Wenn Walter mit 1.000 anfängt, dann muss es 100.000 wert sein
Dachten die Anderen...

Author — Eilat Эйлат

Author

Endlich mal wieder die Stammbesetzung bei den Händlern. So hab ich es am liebsten. Jetzt müssten nur noch die Rezeppa-Zabel und der Albert für die Wendela und den Colmar eingewechselt werden.

Author — exil dellbruecker

Author

Thumbnail: „3kg weißes Gold“
Der Typ im Video: „3kg Porzellan“


Danke dafür

Author — Luk4sTh3K1ng

Author

1000€ für den Prügel dann kommt dat Ding ins Erotikzimmer!

Author — Joshua __

Author

der Ludwig ist so witzig, bietet immer einen unmöglichen Preis mit, obwohl er gar keine Ahnung hat was es wert ist, und ist dann immer extrem froh, wenn Ihn doch noch jemand überbietet, und er nicht kaufen muss :D

Author — Mateowable

Author

Ich finde der Mann hat es verdient, bleibt bei allem Glück bescheiden und zurückhaltend !!!

Author — Sucher

Author

"Fuffzsch Euro für dat Dingen und du has am nächste Polteramnd ne jute Kiste zum werfen do!"

Author — MC Remzi

Author

Was ne ruhige Sau. Lässt die Händler sich schön gegenseitig Überbieten und reagiert auf nichts.

Author — Paktahn

Author

"dat is ja mal n super prügel hier"
so hätte ich das auch ungefähr beschrieben :D

Author — Haja

Author

Wolfgang ist mir irgendwie am sympathischsten 😊😁

Author — Adebachelor

Author

10:23 "i glaub si san zfrieden" ja sehr zufireden "joa das dengiama " hahahaha luki

Author — Orkestar Sase Ignjatovic

Author

80Euro fuer den Pruegel und ab inne Schmelze damit.

Author — Sashisha

Author

Wie trocken ersagt :" ganz ehrlich, ich fuehlte mich damit eher belastet" xD

Author — Sashisha

Author

zwar ziehmlich teuer, aber dennoch die erste keksdose die ihren preis echt wert ist.

Author — Elace

Author

Das lief ja wie geschmiert, nur zuschauen und warten wie die Summe ansteigt. Gut verhandelt! :, D

Author — Claptrap93

Author

Dachte bei weißem Gold erst an richtiges gold🤦‍♂️😂😂

Author — 4 Gaming

Author

3200€ dafür könnte ich mir, paar echt seltene yu-gi-oh karten kaufen :D

Author — ufdiah

Author

ich liebe den kolmar für seine engen westen. ein bauch will mit stolz und anmut getragen werden.

Author — Marco Scheider

Author

Kann man dem Experten nicht mal ein besseres Toupes schenken?

Author — Phil Bell

Author

Luki wie immer nix gekauft und am Ende seine Phrase „i glaub sie sind zufrieden ge?“ rausgehauen

Author — Marat Duratov