DIESER MANN TRAUTE SEINEN AUGEN KAUM, ALS ER DAS FAND...

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Invalid campaign token '7mSKfTYh8S4wP2GW'
DIESER MANN TRAUTE SEINEN AUGEN KAUM, ALS ER DAS FAND... 4
DIESER MANN TRAUTE SEINEN AUGEN KAUM, ALS ER DAS FAND...

Es gab eine Menge historische Schlachten im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Viele diese
Schlachte wurden berühmt aber zahlreiche der Panzer und Schiffe gingen im Lauf der
Zeit verloren und wurden zerstört… und einige dieser Kriegsmaschinen verschwanden
spurlos. Einige dieser Kriegsrelikte sind jedoch erneut aufgetaucht und du wirst erstaunt
sein, was entdeckt wurde. Begleite uns, während wir dir diese 10 unglaublichen
Militärfunde zeigen.

10. Das Musashi-Schlachtschiff
Die japanischen Schlachtschiffe Musashi und Yamato waren zwei der größten jemals
gebauten Kriegsschiffe. Die Japaner wussten, dass sie nicht mit der Anzahl der Schiffe der
USA konkurrieren konnten.

9. Der britische Panzer aus dem 1. Weltkrieg
In der Morgendämmerung des 20. November 1917 tauchte eine Armada von fast 500
britischen Panzern, die damals als "Landschiffe" bezeichnet wurden, aus dem Nebel auf
um die berühmte Schlacht von Cambria zu führen.

8. Das U-534 U-Boot
Dieses 1993 geborgene U-Boot ist eines von einer Handvoll deutscher U-Boote, welche
den 2.Weltkrieg überstanden hatten. Die U-Boot-Patrouillen endeten schließlich am 5. Mai
1945, als die U-534 von zwei konsolidierten B-24-Liberator-U-Boot-Bombern des RAF
Küstenkommandos beschossen und mit Tiefenangriffen versenkt wurde.

7. Der ISU-152
Die ISU-152 ist ein schwerer sowjetischer Panzer und wurde als Panzerjäger eingesetzt.
Mit seiner 152-mm selbstangetriebenen Kanone war er eine furchterregende Maschine.
Die Deutschen nannten ihn "Dosenöffner".

6. Der deutsche Pantherpanzer
2015 wurde ein deutscher Panther zusammen mit anderen Waffen im Keller einer Berliner
Villa entdeckt. Die Polizei durchsuchte das Grundstück, wo der Panzer neben anderen
Kriegswaffen aus dem 2. Weltkrieg versteckt war.

5. UB-II-U-Boot
Die deutschen UB-II-U-Boote aus dem Ersten Weltkrieg wurden 1915 und 1916 gebaut,
sie konnten nur bis zu 50 Meter tief tauchen. Im September 2017 wurde vor der
belgischen Küste ein UB-II-U-Boot entdeckt, das sich in einer Tiefe von nur 30 Metern
unter der Wasseroberfläche befand.

4. T-34/76 Panzer
Der T-34/76 wurde in der Stalingrader Traktorenfabrik hergestellt und war ein sowjetischer
Panzer, der während des 2. Weltkriegs eingeführt wurde; er war von der deutschen Armee
gefürchtet. Ein deutscher General nannte ihn "den schönsten Panzer der Welt".

3. AE1 U-Boot
Das AE1 war ein australisches Marine-U-Boot, das nur sieben Monate lang in Betrieb war.
Das U-Boot AE1 seiner Majestät, kurz HMAS AE1, wurde am 22. Mai 1913 in der Werft
von Vickers Ltd. in Barrow-in-Furness, England eingeweiht.

2. Weltkrieg, Valentine Panzer
Der Infanteriepanzer Mk III Valentine war der am meisten gebaute britische Panzer des
Zweiten Weltkriegs; zwischen 1940 und 1944 wurden über 8.000 gebaut. Er wurde von
Vickers entwickelt und erwies sich als stark und zuverlässig. Einer dieser Panzer wurde in
einem Sumpf nahe der Warthe in Westpolen entdeckt.

1. Deutsches STuG IV
Es gibt noch eine weitere Geschichte von einer Panzerbesatzung, die im Zweiten
Weltkrieg einen gefrorenen Fluss überqueren wollte, es aber nicht geschafft hat. Die STuG
IV war eine deutsche Sturmgeschützvariante des Panzer IV, der in der zweiten Hälfte des
2. Weltkriegs eingesetzt wurde. Einer dieser Panzer wurde an Ort und Stelle im Flussbett
verlassen und blieb dort für die nächsten 50 Jahre unberührt und vergessen.

Wir hoffen, dass dir dieses Video gefallen hat. Wir möchten gerne wissen, welcher dieser
Panzer dein Favorit ist. Wenn du dieses Video mochtest, stell sicher, dass du die
Benachrichtigungen abonnierst und aktivierst, damit du als erster darüber informiert wirst,
wenn wir ein neues Video veröffentlichen. Danke fürs zuschauen!

Download — DIESER MANN TRAUTE SEINEN AUGEN KAUM, ALS ER DAS FAND...

Download video
💬 Comments on the video
Author

Wird Zeit das YT mal alle Kanäle überprüft und sperrt die mit Falschaussagen und gefakten Thumbnails auf Klickfang machen. In letzterer Zeit nimmt das langsam Überhand. Schämt

Author — fotofreak 74

Author

Wo ist die Rakete aus dem Thumbnail? Nirgends. Schon traurig heutzutage mit sowas hier clicks zu machen...

Author — MKG4M1NG

Author

Der Panzer wurde nicht rechtmäßig von der Polizei entfernt und versteckt hatte der Mann auch nichts es ist bekannt dass der Mann diese Sachen besaß er hat im Winter mit dem Panzer Schnee weggeräumt in der Nachbarschaft

Author — Joe Peter

Author

Wo ist der Mann der sein Augen nicht traute ...Daumen Runter !!!

Author — MCNProject T

Author

Ich melde das video wegen irreführendem titel, und thumbnail.
der inhalt ist ja nicht uninteressant.
Alles für die klicks hm?

Author — Psycho 420《

Author

Informiert euch mal Panther wurde in Heikendorf bei Kiel, vom Spezialpionier Regiment 164, aus ner Tiefgarage nicht aus einer Berliner

Author — Falk

Author

Und welcher Mann traute seinen Augen nicht als er das fand?

Author — Teddopro

Author

5:10 min - "im Keller einer Berliner Villa" - es werden Luftfotos von einer Amerikanischen Vorstadt gezeigt. Ah ja..

Author — Ray Vee

Author

Der Panther muss übrigens zurückgegeben werden, da er nach deutschem recht demilitarisert ist ebens die 88mm Flak

Author — Sascha Brinkmann

Author

1:30 "der einzige STUG IV der Welt." - gezeigt wird ein Jagdpanzer IV.

Author — Ray Vee

Author

Mir tut der Deutsche Mann Leid dem man den Panther Panzer weggenommen hat!

Author — Vitali Kohl

Author

Der Panther wurde nicht in Berlin gefunden sondern in Kiel. Auch einen Torpedo, Teile einer V2 und und und....

Author — Wolfgang

Author

ISU-152 - von den Deutschen auch "Dosenöffner" genannt 😂

Author — Maxim

Author

Mir fällt nichts ein was ich schreiben kann

Author — Lukas Goetz

Author

12:35 das ist ein Jagtpanzer 4 KEIN Stug 4

Author — Andreas Weigand

Author

Tja leider in dem Video des Panzer "Panther" völlig falsch recherchiert und stimmt nicht. Die Schlußfolgerungen sind Unsinn.

Author — Ingo Barkau

Author

Eigentlich war noch ein 3 Yamato-Klasse Schiff gebaut, Shinano

Author — arturro1967

Author

Die B 24 war nicht konsolidiert sondern die Firma die es herstellte hieß Consolidated Aircraft.
Die ISU 152 war kein Panzer sondern eine Selbstfahrlafette (kein Turm). Das geht übrigens aus dem Namen ISU hervor.
Der Panther war nicht in einem Keller in Berlin.
Einfach mal Fakten prüfen.
Au weia !

Author — Statist0815

Author

Noch schlechter kann man ein Thumbnail nicht Fotoschoppen oder 🤦‍♂️

Author — Liam 123

Author

Die Ketten sind nicht verloren . Sie wurden angenommen da sie die Straße kapput machen

Author — AeroxTom