Pontifikalamt zum Liborifest am 26.07.2020 mit Erzbischof Hans-Josef Becker aus dem Paderborner Dom

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
preview_del
UCgX-WrCB5ALQOILWx-b6gUg

Pontifikalamt im Paderborner Dom
Patronatsfest des heiligen Liborius
DOMRADIO.DE überträgt im Internet-TV das Pontifikalamt anlässlich des Libori-Festes aus dem Paderborner Dom mit Erzbischof Hans-Josef Becker. Es singen und musizieren Domchor, Domkantorei, Soli und Orchester unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Berning. An der Orgel: Tobias Aehlig

Et in terra pax“ (Friede auf Erden) lautet das diesjährige Leitwort zum Fest des Schutzpatrons von Dom, Erzbistum und Stadt Paderborn.

Das Pontifikalamt am Libori-Sonntag mit Erzbischof Hans-Josef Becker beginnt in diesem Jahr erst um 10 Uhr, da die traditionelle Prozession mit dem Reliquienschrein durch die Stadt entfallen muss. Geplant ist, im Gottesdienst eine Video-Grußbotschaft von Bischof Yves Le Saux aus Le Mans zu zeigen.

Liborius, der Heilige aus Paderborn, dessen Gebeine im Jahr 836 aus Le Mans an die Stadt an der Pader kamen, wird heute vielerorts angerufen, so in Ecuador, Guatemala, Panama, Argentinien und Chile, in Papua- Neuguinea, in Südafrika, Tansania und in Indien. Alte Verehrungs stätten gibt es in Australien und Nordamerika. Neue sind in jüngster Zeit in Bulgarien, Litauen, Ungarn und in Russland entstanden. In Paderborn wurde im Jahre 1986 das 1150. Jahr der Übertragung der Reliquien besonders festlich begangen. Auch das Todesjahr des Heiligen vor 1600 Jahren wurde 1997 eigens gefeiert. Immer mehr erkennen wir in Liborius einen Brückenbauer Europas.

💬 Comments
Author

Si ricordi che Roma è onorata dell'unione con la nazione tedesca e ugualmente La nazione tedesca ha continuato nella storia la gloria dell'' Impero Romano facendolo divenire un vero Impero Cristiano

Author — Adriano Bregolin