Alfa Romeo Stelvio - Allradgetriebener Diesel bringt Bums bei geringem Verbrauch + tollem Sound

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Published 6 months ago
preview_player
UCEIpQSFT56hXhH2SEwuqX4Q

Im Jahr 2017 kam dieses Mid-Size SUV der italienischen Kultmarke auf den hiesigen Markt. Jüngst bekam nun der Alfa Romeo Stelvio ein Facelift, aber E-Antriebe sind nicht verfügbar. Wer also lange Strecken fahren möchte oder muss, ist mit einem Diesel nach wie vor gut beraten. So haben wir uns im Test für den 210 PS Diesel in der Ti-Ausstattung entschieden.

Den 190 PS Selbstzünder gibt es nicht mehr. Übrigens auch der 160 PS Benziner ist der Streichliste im Kontext der aktuellen Teile-Knappheit in der Produktion zum Opfer gefallen. Mit größeren Aggregaten kann man einfach mehr Geld verdienen. Das gilt nicht nur im Stellantis Konzern, zu dem die Marke Alfa Romeo bekanntlich inzwischen gehört. So starten die Preise nun nicht mehr unter 50.000 Euro, sie beginnen erst bei 57.500 Euro.
Unser Testwagen mit dem 210-PS Diesel, Ti-Linie und einigen Optionen bringt es auf 65.000 Euro. Das ist dann kein Schnapper mehr. Wer beim Diesel Sorge wegen seiner Wertentwicklung hat, der könnte zu einem Leasing-Vertrag greifen und während der Nutzung bedenkenlos den verbrauchsgünstigen Motor nutzen.

--------------------
(*Ad)
------------------
Italo-Mid-Size mit viel Raum

Denn bei Verbrauch ist und bleibt der Diesel spitze. Alfa gibt ihn mit 5,5 bis 5,7 Litern je 100 Kilometer an. Nach unserem nicht auf Verbrauchsminimierung ausgelegten Alltagstest haben wir rund einen Liter mehr notiert. Wer seinen Gasfuß im Zaun hält, kann den WLTP-Wert bestimmt erreichen. Wer Diesel-Antriebe kennt, wird den schönen Bums schätzen, den sie erzeugen können. Will sagen, das früh anliegende Drehmoment. Das kommt zwar nicht wirklich an einen reinen E-Antrieb ran, macht aber ähnlich viel Freude.

Allerdings ist der Diesel-Sound dieses 4-Zylinder-Reihen-Selbstzünders stets präsent. Die Beschleunigung des Stelvio mit diesem Diesel haben wir mit 6,6 Sekunden auf Tempo 100 notiert. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht das Italo-SUV mit seinem Drehmoment von 470 Newtonmetern bei 215 Stundenkilometern. Der Stelvio ist, wie kann es für einen Alfa Romeo anders sein, sportlich ausgelegt. Da kommt mit dem Allradantrieb (Serie) vor allem in schnell gefahrenen Kurven und im Dynamik-Modus Fahrfreude auf.

Der Innenraum des 4,69 Meter langen und 1,90 m breiten Stelvio zeigt eine mittlere Qualitäts-Anmutung. Beim Design und an der Größe des Bildschirms erkennt man, dass der Stelvio schon vor geraumer Zeit entwickelt worden ist. Mit gefällt, dass hier noch nicht alles digital ist. Ich mag auch den Dreh-Drück-Regler. Wichtig ist mir AndroidAuto bzw. Apple CarPlay, und das ist vorhanden. Ebenso wie die kabelfreie Ladung (induktiv) des Smartphones.

Preise ab 57.500 Euro

Fazit: Ich mag sportliche Mid-Size-SUVs. Also mag ich auch den Stelvio. Warum? Weil sie groß genug sind, aber nicht zu groß. Egal, ob für den Urlaub oder den Großeinkauf, da passt einfach viel rein. Und ich bin noch immer ein Diesel-Fan, weil sie stark sind, ein dynamische Drehmoment bieten und dabei wenig verbrauchen. Und natürlich mag ich auch das klassische Alfa-Design, das einen hohen Wiedererkennungswert hat. Ob ich ihn kaufen würde? Eher nicht. Ich würde ihn leasen, denn es gibt aktuell etliche günstige Leasing-Angebote. Aber natürlich gibt es im Segment der sportlichen Mid-Size-SUVs ein großes Angebot guter Automobile. Wer die Wahl hat …

Technische Daten - Alfa Romeo Stelvio 2.2 Diesel 16V Q4 TI

#alfaromeostelvio #stelvio #alfaromeo

Motor: 4-Zylinder Reihenmotor, Diesel Direkteinspritzung, Allradantrieb
Hubraum / Verdichtung: 2143 cm³ / 15,5:1
Leistung: 154 kW / 210 PS bei 3500 U/min
max. Drehmoment: 470 Nm bei 1750 U/min
Getriebe: 8-Gang Automatikgetriebe
Länge x Breite x Höhe: 4687 x 1903 x 1693 mm
Radstand: 2818 mm
Spurweite vorn / hinten: 1627 / 1674 mm
Wendekreis: 12,4 m
Böschungswinkel vorn / hinten: 22° / 18°
Ladekantenhöhe: 700 mm
Stehhöhe unter Heckklappe: 1860 mm
Kofferraumvolumen: 525 bis 1600 l
Leergewicht: 1820 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 2410 kg
Zuladung: 590 kg
Anhängelast ungebremst / gebremst bei 12%: 750 / 2300 kg
0-100 km/h: 6,6 s
Höchstgeschwindigkeit: 215 Stundenkilometer
Tankvolumen / Reichweite: 58 l / 1054 km
NEFZ-Verbrauch innerorts / außerorts / gesamt: 6,4 / 4,7 / 5,5 l/100 km
CO2-Ausstoß NEFZ 144 g/km
Preis: ab 57.500 Euro

Den kompletten Bericht gibt's auf

💬 Comments
Author

Fahr ihn schon seit 4 Jahren. Sehr gutes Fahrgefühl, sportlich abgestimmtes aber dennoch bequemes Fahrwerk. Präzise Lenkung super Getriebe. Hatte bisher nicht ein technisches Problem. Wenn der Fahrer aussteigt gleitet der Sitz bei Ausmachen des Motors und Öffnen der Tür nach hinten. So weit - so gut.. es sei denn einer sitzt hinten, dann wird er eingeklemmt. Es sollte einen Schalter geben um diese sonst sehr nützliche Funktion auszuschalten.

Author — gandalf fladnag

Author

Toll, Schick, viel...genug Platz..Verbrauch gut, ~6.6l... kraftvoller Motor und Sound!!! Ich hab schon 90000 ohne Probleme...ZF Getriebe wie Audi Q5..usw... ...👍

Author — brunocavallos

Author

Interessanter SUV gefällt mir, aber bei 14 : 4 ist mir aufgefallen das am Vorderrad mächtig Sägezahnbildung vorhanden ist, bei ein so junges Auto.

Author — blktert

Author

Die Kamera ist immer sehr weit entfernt in den Einstellungen, wo man gleichzeitig das Auto von aussen und den Moderator sieht. Da sind links und rechts noch 10 m Straße drauf... Wenn ihr näher rangeht kommt das der Qualität eurer Videos bestimmt entgegen. Ansonsten sehr sympathisch, schaue euch immer gerne. LG

Author — Benni Ziegler

Author

Schönes Auto. Ein Tipp für das nächste Video. Fahrersitz auf die eigene Größe einstellen und dann genau hinter dem Fahrer einsteigen. Dann kann man den Fonds beurteilen. Lg

Author — MRE

Author

Ich fahre selber ein stelvio
Und bin sehr glücklich aber bis
Auf Technik ist leider sehr sehr schwach also ich sage mal
(((Sehr schönes Auto))))
((( MIT sehr alten Technik)))
So meine Meinung

Author — Baris Akdeniz

Author

KLINGT WIE EIN ALTER KAPUTTER TRAKTOR
;-((

Author — Cornelius Hoffmann

Author

und wo ist das reserffe rad wüeder ein auto ohne reserfe rad da bin ich raus danke

Author — Uli Hernes

Author

der hört sich wie ein Rasenmäher an oder Traktor

Author — Adrian Höfer