DIY FEUERSTELLE REVIEW - GRANIT FEUERSTELLE NACH 3 JAHREN

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Published 2 years ago
preview_player
UC78HfEcr0UN09j_kJ0XLxVg



Hallo, hier ist der BauFuchs.

Vor ca. drei Jahren habe Ich diese Feuerstelle gebaut und seitdem habe Ich einige Lagerfeuer dort drin gemacht. Wer sich das Video vom Bau nochmal anschauen mag, darf gerne auf die Infokarte klicken, die grade oben rechts eingeblendet wird.

Durch Hitze und Witterungseinflüsse hat sich die Feuerstelle im Laufe der Zeit natürlich verändert und es sind deutliche Gebrauchsspuren zu erkennen. Stellenweise hat sich der Granitstein verfärbt oder der Mörtel ist gerissen. Wie in einige kritischen Kommentaren erwähnt wurde, ist der Granit durch die Hitze aber nicht geplatzt und nach wie vor in einwandfreiem Zustand.
Mir persönlich machen diese Veränderungen aber nichts aus. Mittlerweile wirkt sie urig und entwickelt einen eigenen Charakter. Inwiefern sie sich aber z. B. durch einen Hochdruckreiniger säubern lässt, seht ihr später im Video. Zur Drainage hatte ich damals ein PVC-Rohr vergraben. Das ist definitiv keine Professionelle Lösung. Umso mehr hat mich interessiert, wie es sich in den letzten Jahren unter der Hitzeeinwirkung verändert hat. Nach etwas Graben kommt es zum Vorschein. Man erkennt, dass die oberen 5 – 10 mm des Rohres angeschmolzen sind. Der Rest ist aber noch intakt. Auch hat sich etwas Sand und Asche in die Steine eingewaschen. Hier wäre ein Bodenaustausch mit groben Schotter sicher sinnvoller gewesen.
Der Grund, die Feuerstelle im Boden zu versenken war, sich so eine Mähkante zu schaffen, um mit dem Rasenmäher weiterhin das Gras gut abmähen zu können. Im Video könnt ihr sehen, dass es hervorragend funktioniert und der Rasen schön an die äußeren Steine angewachsen ist. Das würde Ich beim nächsten Mal definitiv wieder so machen.
Um die Frage zu beantworten, ob man die Verfärbungen an den Granitsteinen einfach mit dem Hochdruckreiniger beseitigen kann, habe Ich einfach den Versuch gewagt. Mit einem Semi-Professionellen Heimwerker Gerät habe Ich die Steine aus dichter Entfernung besprüht. Leichte Verschmutzungen konnten so entfernt werden. An einer anderen Stelle habe Ich es auch mit einer Turbodüse probiert. Trotz der über 100 bar Wasserdruck hat sich nicht viel getan. Ob oder inwiefern sich die Feuerstelle mit chemischen Reinigern säubern lässt, habe ich nicht ausprobiert.
Nach diesem Review hat sich für mich herausgestellt, dass man sich darüber im Klaren sein sollte, dass die äußeren Einflüsse ihre Spuren an den Steinen hinterlassen. Für wen das ein größeres Problem darstellt; der sollte sich überlegen, ob er wirklich diese Art Feuerstelle bauen möchte. Meiner Meinung nach wird das Ambiente dadurch nicht getrübt und es lässt sich abends am Lagerfeuer noch immer herrlich entspannen.
Für Anregungen und Kritik bin Ich immer offen. Schreibt mir dafür einfach etwas in die Kommentare. Wenn es euch gefallen hat, bin Ich auch über einen Daumen nach oben sehr dankbar.

Das wars von mir – Euer BauFuchs


**Die Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.**

#Feuerstelle #Review #Granit

💬 Comments
Author

Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen: Diese Feuerstelle hat sich definitiv bewährt! Danke Baufuchs! 👌

Author — 78films

Author

Ich schließe mich dem Kommentar von Spacecowboy zu 100 % an. Ich finde es super, dass du Deine Erfahrungen nach 3 Jahren weitergibst

Author — Martin Hauger

Author

Die Heimwerker Szene verhält sich manchmal wie ein Mütter Forum. Schlaumeier und Klugschwätzer. Deine Videos sind hilfreich und sympathisch. Like und Abo 👍

Author — Spacecowboy2020

Author

sehr hilfreich, daß du deine erfahrungen mit der feuerstelle nach 3 jahren zeigst.
m.e. gehört ein wenig "patina" einfach dazu - hauptsache es funktioniert.
(die, die alles klinisch rein haben wollen, können einen elektrokamin aufstellen)

Author — taxi co

Author

Bau mir glaub ich jetzt auch eine ^^
Nettes Video:)

Author — Leo Bär

Author

Moin
Ich wollte mir eine sehr ähnliche Feuerstelle auf Basis deiner Anleitung in der nächsten Zeit bauen. Hab jetzt günstig Granitsteine bekommen, Allerdings sind die eher ein Viertel der Steine die du genutzt hast. Sollte das dennoch gehen, oder eher nicht so?

Und habe ebenfalls ein PVC Rohr gekauft, jedoch Dachte ich es etwas tiefer einzulegen. Wie würde man es machen wenn man noch eine Kiesschicht einbetten würde? Ich bin etwas unerfahren bei sowas und kann mir das nicht gut vorstellen. Muss es verdichtet werden? Dann wieder Erde drüber?

LG

Author — martin

Author

Hallo was für einen Durchmesser hat die Feuerstelle ca?

Author — Marcel Keye

Author

immer bedenken wer granit schneidet es entsteht radium staub - lunge - nicht gut, nur ein tip,

Author — KE Dragon