3 Situationen, in denen ein Teamcoaching sinnvoll ist | Stefanie Voss

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Published 1 years ago
preview_player
UCcVF0xB5n-3eNy9asNn2PdQ

Teamentwicklung und Teamcoaching - das sind Schwerpunkte meiner Arbeit als Business Coach. Wer langfristig effizient und mit Freude und Engagement zusammenarbeiten will, der sollte in regelmäßigen Abständen genau diese Zusammenarbeit reflektieren.
********

VIDEOS zu verwandten THEMEN:


********

Teamcoaching ist kein Nice-To-Have, es ist ein echtes Must-Have für dauerhaften Teamerfolg.

Wann ein solcher Teamworkshop auf jeden Fall sinnvoll ist, darum geht es heute in meinem Video.

Noch bevor ich selbst in die Rolle als Moderator und Coach geschlüpft bin, war mir schon sehr bewusst, dass die Reflexion der Zusammenarbeit fernab aller inhaltlicher Themen enorm wichtig ist.
Denn auch als angestellte Abteilungsleiterin habe ich mit meinem Team regelmäßige Team-Coaching-Workshops durchgeführt.

Die drei Momente sind diese hier:

1. Einfach regelmäßig einmal im Jahr.

2. Wenn es einen wichtige Veränderung im Team gibt, z.B. einen Personalwechsel in der Teamleitung, eine Umorganisation etc.

3. Wenn es "knirscht" im Getriebe des Teams, wenn sich nicht mehr alles rund anfühlt.

Der dritte Punkt ist oft schwierig zu fassen. Gerade jetzt - bedingt durch die Monate der Pandemie, die wir hinter uns haben - ist genau so ein Moment in vielen Teams gekommen. Es läuft noch ganz okay, aber einiges hat sich dann doch aufgestaut.

Die lange Zeit der virtuellen Zusammenarbeit, die fehlende soziale Interaktion, die eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten und natürlich auch die allgemeine Verunsicherung in der Gesellschaft belasten die Zusammenarbeit.

Wenn Du in Deinem Team auch so ein Gefühl von "irgendwie läuft es momentan nicht mehr so rund" hast, dann ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass ein Teamworkshop eine gute Idee wäre.

Bist Du selbst der Chef oder die Chefin des Teams? Dann frage doch mal nach, was Deine Teammitglieder von so einem Workshop-Tag halten würden. Gibt es Konflikte im Team, die durch so ein Teamcoaching aus dem Weg geräumt werden könnten? Gibt es Unstimmigkeiten, die dringend mal eine Aussprache brauchen?

Wenn Du nicht in der Führungsrolle bist, kannst Du dennoch so eine Idee einbringen, vielleicht in Deinem nächsten Jour Fix mit Deinem Vorgesetzten? Nichts zu tun und nichts zu sagen - das ist auf jeden Fall keine wirklich gute Idee. Auch Du hast schließlich ein großes Interesse daran, gelungene Zusammenarbeit zu erleben.

Einfach mal einen Boxenstop einlegen, die vergangenen Monate reflektieren, die Unsicherheit und den Frust auch mal rauslassen, um dann gemeinsam neue Energie und klare Vereinbarungen für die Zukunft zu schöpfen - das kann ein guter Workshop für Dich und die Menschen in Deinem Team leisten.

Und ja, ich unterstütze Dich dabei sehr gerne 😉 , alle Infos zu meinen Teamcoaching-Angeboten findest Du hier:

********
Gestresst oder dünnhäutig? Zu viele Grübelfallen und zu wenig innere Klarheit? Dann sind effektive SELBST-COACHING-TOOLS die perfekte Hilfe. Mein Online-Kompakt-Workshop bringt in gut 2 Stunden einen echten Schub für die eigene Souveränität - hier geht es zu den Infos und der Buchung:

********
Meine PROFILE im WWW:


********
👋 ÜBER MICH:
„Die Businessfrau mit der Piratenseele“ - so wurde ich neulich genannt, und diese Beschreibung gefällt mir richtig gut. Geprägt wird mein Leben bis heute durch die Erfahrungen meiner Weltumseglung mit Mitte 20. Neugierde, wagemutiges Handeln und die feste Überzeugung, das eigenes Steuer immer fest in der Hand zu halten - diese drei Elemente treiben mich an. Nach 15 Jahren sehr erfolgreicher Konzernkarriere in Europa, USA und Lateinamerika habe ich 2009 meinen Kurs geändert und mein eigenes Unternehmen gegründet. Als Keynote Speaker, Leadership & Team Coach und als Workshop-Moderatorin bin ich heute international unterwegs. Meine Themen sind VUCA, Agilität, Diversity, Leadership und Selbstreflexion - und ich habe den Anspruch, radikal ehrlich, klar, optimistisch und pragmatisch auf die Menschen und die Welt zu schauen. Wie sie sind, und wie sie sein könnten.