SUV - die große Gefahr? 7 Fakten zum Sport Utility Vehicle | auto motor und sport

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
Invalid campaign token '7mSKfTYh8S4wP2GW'
SUV - die große Gefahr? 7 Fakten zum Sport Utility Vehicle | auto motor und sport 4.5
Sport Utility Vehicle, kurz SUV – sind sie gefährlicher als andere Autos? Reizen sie das Klima? Verschwenden sie Platz? auto motor und sport klärt euch auf und liefert sieben interessante Fakten rund um das strittige Thema SUV – jetzt bei „Die 7“.
----------------------
Im TV: auto motor und sport channel
Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
M7 (D, A, CH, L)
Cablecom (Schweiz)
Swisscable-Verband (Schweiz)
UPC Austria (Österreich)
Deutsche Telekom (Deutschland)
Zattoo (Schweiz)
A1 Telekom (Österreich)
1&1 (Deutschland)
Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:

Download — SUV - die große Gefahr? 7 Fakten zum Sport Utility Vehicle | auto motor und sport

Download video
💬 Comments on the video
Author

Die SUV Definition des KBA ist schon merkwürdig.

Author — Markus Heiss

Author

Kombis in fast jeder Hinsicht zu bevorzugen

Author — Freddi152 **

Author

darauf gibts ein klares "jein"

Author — sur

Author

#8 Das "S" in "SUV" müsste entfernt werden, da der Großteil der Fahrzeuge mit Sport nichts zu tun hat. Fahrzeuge wie der Lamborghini LM01 sind SUVs, aber alles andere sind nur UVs (oder Crossovers, wie das auch gerne mal bezeichnet wird).

Author — SeikenKato

Author

Rentner im SUV und Überholverbot, ich könnt immer 🤮🤮🤮
Wenn ich jedes mal einen Kurzen hebe wenn mich ein SUV nervt fahre ich auch bald im SUV.

Author — Big BOOST FPV

Author

Voll gut, dass ihr das Thema mal beleuchtet! Die SUV-Debatte wird nämlich völlig unsachlich geführt. Ich hätte es noch gut gefunden, wenn ihr den Mehrverbrauch irgendwie beziffert hättet, denn mir kommt es so vor, als denken sehr viele Leute dass die SUVs totale Spritfresser wären. Aus meiner eigenen Erfahrung, zb BMW 530d Limousine im Vergleich zu X5 30d verbraucht der SUV ca. 1 L mehr auf 100 km. Kann man darüber streiten, aber ist das diese außer Kontrolle geratene Hetze wert? Ich finde nicht.

Author — corona407

Author

Perfekte Zeit wegen dem Bashing günstig einen SUV abzustauben.

Author — Pilmeschka85

Author

Erster SUV war kein Lamborghini. Bereits in den 60’er gab es den Chevy Suburban, dann 84 glaub ich den Jeep Cherokee, Ford Explorer und dann all die Japaner wie im Video gezeigt.

Author — Northern Utah Dashcam

Author

Mist, hätte die 07:56 besser nutzen können (und auch sollen)... 😅

Author — Horst Tristan von Wittenbach

Author

Endlich mal ein neutraler Bericht, diese Märchen in den Medien sind ja nicht mehr zu ertragen.

Author — Feelmore

Author

Mich hat schon immer das Wort "Sport" in Sports Utility Vehicle gestört!
Solche Autos sind schon bauartbedingt keinesfalls sportlicher wie andere Fahrzeugkategorien mit identischer Motorleistung...😉

Author — Porsche 911 GT3 RS

Author

Schon der Anfangsbuchstabe "Sports" ist en Witz. Die Autohersteller glauben wohl das wenn sie in die Fahrzeugbezeichnung solche Begrifflichkeiten einbauen den Absatz an zu Kurbeln. Der Deutsche Michel glaubts auch noch und kauft fleißig. Jeder möchte schließlich sportlich, schlank und fit sein. Also fängt man beim Auto an...weil es der einfachste Weg ist. Leider aber auch der Kontraproduktivste. Den das bequeme Ein und Aufsteigen führt nicht unbedingt dazu Die Beweglichkeit und Fitness zu erhalten...Bei den meisten bleibt es dabei dann auch, wie man bei den meisten Besitzern solcher schweren hohen Fahrzeuge unschwer erkennen kann.

Die meisten sind entweder stark übergewichtig und die anderen laufende Meter die mit solchen Fahrzeugen fehlende Körpergröße kompensieren wollen.

Alles in allem repräsentieren diese Fahrzeuge die Irrationalität, Bequemlichkeit und den Egotrip in der inzwischen weite Teile unserer Bevölkerung verhaftet sind... Wird Zeit für einen Crash, damit die Leute mal wieder auf den Teppich kommen.

Author — Man Uel

Author

Auto Lobby ;-) Fahre einen älteren xc90 als Roadtrip-Auto. Zum Schlafen und sicheren Befahren von Matschwegen. Sozusagen als kleinen VW-Bus. Offen gesagt: alle Vorurteile passen: groß, 11L Verbrauch, nach schräg hinten unübersichtlich. Schwer und unhandlich. In einem Jahr hatte ich 3 Unfälle, zuvor nahezu 20 Jahre nichts. Unfall 1: rückwärts einparken, dunkelheit und Sturm mit Regen. Unfall 2: Rechts spitzen Bordstein gestreift, Reifen geplatzt. Unfall 3: Stauende, jemand hinten aufgefahren. Auto ist hoch und breit - schwarze Heckscheibe, weil ich darin schlafe. Klar bin ich selbst schuld, klar gibts Zufälle. Will jedoch damit sagen, dass es schon einen wahren Kern hat. Mit Hund und Garten auf dem Land hilft mir das Auto dennoch sehr. Länge und breite 4, 8 x 1, 9m ist nicht deutlich größer als ein VW Passat (3G) mit 4, 77 x 1, 83. Die Autos werden allgemein größer. Durch SUVs wird man isoliert von der Umwelt und bekommt Dinge nicht mehr so direkt mit, wie etwas im normalen Audi A3, den ich lange gefahren habe. Man muss sich kritisch selbst fragen, ob manche der Vorturteile vielleicht stimmen und dann abwägen. Für mich ist es aktuell ok, bin ein ruhiger und eigentlich sicherer Fahrer - aber ich bin und bleibe kritisch. In Händen von sehr "dynamischen" Menschen sind die Dinger nicht zu unterschätzen. Man fühlt sich wie in einer kleinen Burg. Fahrt vorsichtig... Schönen Gruß, Fx

Author — Fx Hood

Author

Jeder sollte selbst entscheiden dürfen was er fährt und die Politik sollte sich besser informieren.
Ein 3.0L V6 diesel in einem Jaguar Kombi verbraucht 5, 6 auf 100km.
Also wo ist das Problem? Downsizing nimmt uns nur den Spaß und macht nicht gleich alles umweltfreundlicher. Der selbe Jaguar als Benziner verbraucht locker 2 Liter mehr... Und darum gehts... Mehr verbrauch und höherer Benzin Preis bedeutet mehr Steuer Einnahmen.

Man darf auch nicht vergessen SUV fahrer sind meist langsamer unterwegs als kombi fahrer.

Ausnahmen gab und gibt es immer. Es gibt den 2.0L kombi fahrer oder den 5.5L AMG fahrer aber das alleine macht doch SUVs im allgemein nicht schlechter.

Ein Jeep Renegade mit 2.0L Diesel verbraucht im Schnitt 5, 8L diesel.
Der hat ein CW wert wie ein Schuhkarton... aber der verbrauch ist niedrig.

Wer gerne hoch sitzen möchte und etwas anderes fahren möchte sollte die Möglichkeit haben.

Author — Andreas Perkuhn

Author

Diese möchtegern SUVs bringen kaum echte Utility.
Wirklich praktisch und entspannt zu fahren sind eher richtige Full-Size SUVs wie der Chevy Suburban und Light oder Heavy Duty Pickup Trucks (RAM 1500/ 2500).

Author — Michaell Tobiass

Author

Jetzt fehlt nur noch die Heiligsprechung des SUV durch den Pabst!

Author — P. Steini

Author

*X1 und X3 und nicht X3 und X5 oder dann auch Q5 und Q7, denn ich bezweifle dass der X5 besser verkauft wird als der Q7

Author — Prodoad Ramm

Author

Pickup oder Kombi macht einfach mehr Sinn.

Author — Lord Odd

Author

Jeder kann ja kaufen was er möchte. Ob SUV, Kombi oder Kompakt. Das schlimme an SUV's sind die Menschen welche meinen sie haben das größere Auto = sie haben mehr Rechte auf der Straße... viele kommen mit der Größe nicht klar und rammen regelmäßig andere Verkehrsteilnehmer oder Parkende KFZs .

Author — KännY

Author

Es sind nicht die SUVs die mich stören, es sind die (rücksichtslosen) Fahrer die es auch bei anderen Fahrzeugklassen gibt! Die Autohersteller orientieren sich auch nur am Nachfragemarkt und was die Kunden kaufen wollen um zu überleben. Siehe Porsche oder Jaguar. Ich sehe öfters Idioten die in einer Autobahnbaustelle auf der linken Spur 5cm entfernt überholen oder im Parkhaus 2 Plätze wegnehmen, aber ersteres bekommt ein Sprinter genauso gut bzw. besser hin. Sportlich würde ich SUVs aber nicht nennen, denn nach einer engen Kurve sind sie meist ein gutes Stück von einem entfernt. Geradeaus fahren kann jeder.

Um es kurz zu machen, lasst die Leute fahren was sie wollen. Es ist schon schlimm genug dass in Unfällen SUVs als Verursacher propagiert werden damit die Leute was zum Meckern haben.

Ich selbst fahre einen Kleinwagen. Also das genaue Gegenteil.

Author — Corvolet5