French Press Bedienungsanleitung und Tipps

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Published 6 years ago
preview_player
UCZLhpLkh3T0HuZAKIxJhfWw

## Inhaltsverzeichnis ##

0:00 Einleitung
1:34 French Press reinigen
2:23 Kaffee zubereiten
3:18 Gefiltertes Wasser verwenden
5:20 Falsches Kaffeepulver
6:58 French Press als Thermoskanne

Zum French Press Artikel im Coffeeness-Blog:

💬 Comments
Author

Nachdem meine doofe Kaffeemaschine den Geist aufgegeben hatte, war ich froh noch eine FrenchPress "rumliegen zu haben".
Da ich alles richtig machen wollte, habe ich mir dann auch einige Tutorials angeschaut, vorallem deins.
Fazit: Ich bleibe jetzt bei der French Press und brauche keine Kaffeemaschine. Einfach super! In der heutigen Zeit ist generell also vollautomatisch, deswegen genieße ich die kleine Handarbeit beim Kaffee zubereiten =)
DANKE!

Author — Henkka Shiva Nevalainen

Author

Wieder was gelernt.
Hab mir erst vor kurzem eine French Press zugelegt (btw meine lieblingstrizepsübung )
Durch dein Video konnte ich ein paar interessante Tripps mitnehmen.
Vielen dank dafür
Cheers!

Author — Skahead69

Author

Ich habe drei Kaffemaschienen zuhause. Die normale Filterkaffemaschiene schaltete sich nach einer Weile aus und der Kaffee ist kalt. Habe Liter Weise wegkippen müssen. Bei der Senseo kahm der Kaffee schon kalt heraus und schmeckte nicht.
Jetz habe ich eine FrenchPress und kann mir immer eine Tasse heissen Kaffee zubereiten der auch schmeckt 👍🏻Ich finde das Teil Klasse!

Author — Heide Wolf

Author

Schön gemachtes Video. Erprobe gerade meine erste French Press und bin schon sehr zufrieden! Aber gute Tipps hier, danke dafür!

Author — Beninblack

Author

Vielen Dank für das Video. Bin vor kurzem auch Besitzer einer french press geworden.
Mag dein Video. Wirkt alles real und unhektisch

Author — Xmaster1990

Author

Der Moment wenn du eigentlich ne Übung für nen fetten Trizeps suchst und dann bei sowas landest.

Author — TRO -

Author

Super erklärt... vielen Dank für das Video. 👍👍👍

Author — Jana Stein

Author

Danke für Zeigen des Auseinanderbauens. Genau das suchte ich. :)

Author — 80IES AND MORE

Author

Danke für die tollen Tips; jetzt weiss ich endlich, wovon mir immer schlecht wurde.. (zuviel ist nicht genug)

Author — Edmund Stäuber

Author

Sehr gutes Video! Ich hab da mal eine Frage: Kann ich mit dem Kaffee noch Latte Macchiato oder Cappucino machen? Oder ist der Kaffee zu, flüssig'?

Author — goldundsilber1 Silber

Author

Ich habe eine 1l FrenchPress, brauche aber immer nur einen halben Becher für meinen Milchkaffee. Habe da aber keine Probleme mit irgendwelchen Partikeln. Also ob ich nun einen ganzen Liter darin mache oder nur 150ml, Kaffeekrümel habe ich nachher nicht im Becher.

Author — Katrinha

Author

Was schlägst du für einen Kaffee denn für die french press vor? Bin Neuling mit der french press und könnt da en paar tips brauchen

Author — Reinhard Text

Author

French Press ist auch ein sehr gängiger Begriff für eine Übungen des Oberarmes im Fitness Studio und kann sehr schnell für Verwirrung sorgen.

Author — Benny Bro

Author

Eine gute Alternative zum Filter für Leute die am Umweltschutz interessiert sind. Bzw weniger Müll produzieren wollen

Author — Minimalou

Author

Ich habe eine doppelwandige Edelstahl french press ich lasse den Kaffee bis zu 15min drin und er wird nicht bitter. Er setzt sich unten ab und reagiert kaum noch mit Wasser. Längeres warten führt dazu, das man wenig Rückstände im Kaffee hat

Author — Heiko Reimer

Author

habe gerade mit einer 1 liter french press 150 ml Kaffee gemacht und mich gewundert warum er nicht schmeckt, danke für das video

Author — Cire030

Author

wieviel Gramm Kaffeepulver nimmt man für ne normale Kaffeetasse ?

Author — Vaping- Steam 2015

Author

Also ich hab mir eine gehohlt von Tchibo. Es ist zwar eine Doppeltwandige und eine aus Edelstahl (man kann halt nicht reinschauen), aber sie ist sehr stabil und hat bei dem Stempel einen Silikonrand. Damit kann man sogar theoretisch fein gemalenen Kaffe leichter zubereiten, man sollte nur vor dem stempeln einmal umrühren. Die Kanne fasst 1 Liter und lässt kaum was an Kaffepulver durch. Für 20 Euro finde ich das wirklich gut, allerdings binn ich auch gerade erst am anfang des Kaffetrinkens (war bisher halt eher der Teetrinker).

So, da ich aber noch unerfahren binn, brauche ich noch generelle Tipps: So bisher war ich nie so der Kaffe fan, ich meine wenn ich irgendwo Kaffe getrunken hatte, war es meistens eher so, dass der zwar irgendwie Geschmack hatte, aber naja, auch nicht so wirklich, mit Milch war es dann aber doch okay. Dann, eher aus der Not heraus, hatte ich mal bei nem Bekannten nen Kaffe ohne Milch getrunken. Es ging mir bisher immer nur um die pure Koffeinzufur und Kaffe war halt das Mittel zum Zweck. Der Bekannte hatte keine Milch gehabt, also meinte ich, trink ich den Kaffe halt schwarz. Er hatte den Kaffe in nem Automaten frisch gemahlen gehabt und ich war halt überrascht, dass der Kaffe den ich getrunken hatte nicht einfach nur ne leicht bittere, schwarze Flüssigkeit war, nein er hatte wirklich nach Kaffe gerochen und hatte auch geschmeckt.

Als ich dann zuhause wieder Kaffe aus dem Supermarkt gekauft hatte, hatte ich das Gefühl, wieder ne undefinierbare, schwarze, leicht bittere Flüssigkeit zu haben. Muss ich also zwingend den Kaffe frisch mahlen oder gibt es auch, zumindestens für Anfänger, noch Marken aus dem Supermarkt die aromatisch genug sind? Ich meine ich will mir nicht gleich ne Kaffemühle anschaffen, vll. begeistert mich das ganze ja doch nicht so.

Author — alabasta111

Author

Wie ist das eigentlich mit einem 2. Aufguss? Beim Tee ja nicht unüblich. Bei grünem Tee sogar empfohlen.
Es kommt sogar vor, dass der erste Aufguss weggekippt wird, weil der nicht so gut schmeckt.

Author — DrSelbstdenker

Author

Kein Discounterwasser! Kauft euch eine Umkehrosmoseanlage, dann habt ihr immer frisches weiches Wasser und ihr müsst nie wieder Kisten schleppen zudem werft ihr euer Geld nicht den Konzernen in den Rachen.

Author — Bad Schbenza