500.000€ Strafe wegen Artikel 13 Videos?

  • 🎬 Video
  • ℹ️ Description
500.000€ Strafe wegen Artikel 13 Videos? 5
UChr1sKJ27Fr6WZxAlusbo_w

Eigentlich wollte ich gar kein Video zu diesem Brief mit der 500.000€ Strafe machen, aber dann kamen so viel Fragen in den letzten Tagen dazu..
__________________________
Mit dabei gewesen:
__________________________
Meine Links:
__________________________
Mein Kamera Equipment:
• Kameras:

• Objektive:

• Mikrofone:


• Zusätzliches Equipment:
Slider: Rhino Motion

• Schnitt:


💬 Comments on the video
Author

Also da gibts nur eins:
Leute geht wählen!!!

Author — Enni Rox

Author

Wer weiß auch noch wie Felix die Leute bei Maybrit illner auseinander genommen hat 🔥😅

Author — HeyHendrik

Author

Hauptsache gaffen kostet nur 128, 50€,
Willkommen in Deutschland.

Author — Jonas Steinmaier

Author

Ich fand das Hive zwar cool, aber die Base ist noch cooler!😊

Author — Stracciastella 6

Author

Schönes Video @Felix. By the way...bei der anstehenden Diskussion mit Rezo und Ziemaik, zu der wohl auch LeFloid angefragt wurde, würde ich mich darüber freuen wenn auch Du bei dieser Runde dabei wärst. Wäre bestimmt interessant. Drei "junge" YouTuber vs. drei CDU Politiker.

Author — allesanders

Author

"Nicht an die große Glocke hängen"
Titel : 500.000 € Strafe
Ja moin XD :D

Author — Thc_is_Geil

Author

Meine Antwort wäre:


Sehr geehrte Damen und Herren,


nein.


Hochachtungsvoll
Rainer Zufall

Author — Rainer Zufall

Author

Wow... Meinungsmache ist verboten aber Lobbyismus erlaubt...

Author — WhoolySheep

Author

Werde Sonntag 18. Bin bei der Wahl auf jeden Fall dabei

Author — Diese Geige

Author

Kleiner Tipp:
Du kannst mit Hilfe von Google Lens (Google Assistant) URLs, die auf Papier abgedruckt sind, scannen und dann im Browser öffnen.
Erspart einem die unnötige Tipparbeit 😉

Author — Lars

Author

Punkt 1: Ich finde es sehr gut, dass Du den Sachverhalt @ LMA Nrw öffentlich gemacht hast. Denn so wird deutlich, dass es eben schon ein richtiger Beruf ist, ein großer Youtuber zu sein. Du gewährst damit einen Blick hinter die Kulissen und zeigst, mit welchen rechtlichen Problemen ein Unternehmen, wie Deines sich rumschlagen muss.
Punkt 2: Leute, geht unbedingt wählen!. In NL lag die Wahlbeteiligung gestern bei weit unter 30%. Das können wir hier in D nicht bringen. - GEHT WÄHLEN!!!

Author — Bundesdieter

Author

Deutschlands Gesetze sind manchmal echt fragwürdig...

Author — Jacques

Author

Halt das Thema nicht klein! Das Grundgesetz wird momentan zu oft mit den Füßen getreten und auf die junge Generation wird Null Rücksicht genommen.

Wir haben das Privileg in einer Demokratie leben zu dürfen.
Aber eine Demokratie verpflichtet auf Missstände aufmerksam zu machen. Ggf. durch stille Proteste aber auch laute Proteste

Author — Balu

Author

Die Wahlbeteiligung ist der unter 25 jährigen ist so gering.




Also geht wählen.

Author — J

Author

"Ich will das Schreiben jz nicht so an die große Glocke hängen" - Titel: Meine 500.000€ Strafe wegen Artikel 13?

Author — Moritz

Author

i.V.m. ist allgemein eine juristische Abkürzung für "in Verbindung mit".

Author — Tim-21

Author

sobald artikel 13 kommt heißt es für die ganzen youtuber dann wieder s-bahn anstatt amg :D

Author — MAR QUIS

Author

MrWissen2Go hat auch ein gutes Video über "junge Leute werden in der Politik nicht beachtet"gemacht. Kann ich nur empfehlen :)

Author — Medea cotti

Author

Meine erste Wahl und ich hätte beinahe was illegales gemacht. Mit zwei Staatsangehörigkeiten kann man nämlich reintheoretisch zwei mal wählen, was aber so nicht vorgesehen- und eigentlich auch verboten ist. Nur gibt es keine ordentliche Kontrolle und es würde niemand merken, wenn ich es nicht selbst sagen würde. Vor 5 Jahren wollte die EU dafür eigentlich eine neue Methodik ausarbeiten, um dies zu verhindern - ob das passiert ist? Natürlich nicht. Wieso ich das schreibe? Weil auch das zeigt, wie wenig die Politik im Moment für *alle* Bürgerschichten tut, das muss geändert werden.

Also für alle die am Sonntag wahlberechtigt sind: Setzt ein Zeichen und geht wählen!

(starkes Video by the way)

Author — Luca Werth

Author

Wichtig ist auch sich nicht NUR über Youtube zu informieren. Youtube neigt nämlich dazu immer mehr Videos in die selbe politische Richtung/Meinung vorzuschlagen. Meiner Meinung nach stört das den anfangs neutralen Blick auf die Parteienlandschaft und man sollte sich deshalb auf jeden Fall auch durch "alte Medien" wie Zeitung (print/app) oder Fernsehen (nachrichten) informieren und sich auch dementsprechende Gegenargumente anhören um sich eine Meinung zu bilden die nicht nur auf vorgetragenen Argumenten mancher Youtuber beruhen. Trotzdem begrüße ich das neue Interesse an Politik, wenn auch gerne in etwas weniger polarisierender, zugespitzter Form.
Geht wählen!

Author — BossBeneBaby